Wirtschaftlich und energieeffizient

Wirtschaftlich und energieeffizient

Die Getränkeindustrie braucht sie, die chemische Verfahrenstechnik kann ohne sie nicht arbeiten und auch in Fluidtechnik und Kesselbau kommen sie zum Einsatz: DIN-konforme Reaktions-, Ausgleichs- und Mediengefäße in zahlreichen Größen, Geometrien und Varianten. Bedingt durch die strengen Anforderungen an die Betriebssicherheit solcher Druckbehälter stellen deren Produzenten grundsätzlich besonders hohe Ansprüche an die Formbeständigkeit, Druckfestigkeit und Passgenauigkeit aller zugelieferten Komponenten. Das weiß man auch in Bad Marienberg, wo das Zulieferunternehmen Helmut Rübsamen bereits seit vielen Jahrzehnten Halb- und Viertelschalen aus Stahl und Edelstahl für die Herstellung von druckbeaufschlagten Behältern fertigt.

Es nutzt dafür vorrangig ein Verfahren, das sich für diesen speziellen Fall der Blechumformung besonders gut eignet: Das Metalldrücken. Dabei handelt es sich um eine Kaltumformtechnik, die ein Optimum aus Bauteilefestigkeit, Präzision, Wirtschaftlichkeit und Energieeffizienz bietet. Sie ist die ideale Lösung für die kostengünstige Serienfertigung nahtloser, rotationssymmetrischer Komponenten für die Herstellung medienführender Spezialbehälter, Reaktionsgefäße und Kessel, die im Einsatz dauerhaft hohen Drücken und wechselnden Temperaturen ausgesetzt sind.

Helmut Rübsamen gehört in Deutschland zu führenden Zulieferern gedrückter Metallteile. Seit bald 60 Jahren ist dieses Kaltumformverfahren eine der Kernkompetenzen des Unternehmens und schon seit mehreren Jahrzehnten realisiert es mit dieser Technik anspruchsvolle Präzisionsformteile für die Herstellung von Verdichtern, Ausgleichsgefäßen und Flüssigkeitssammlern. Bei vielen seiner Kunden ist Helmut Rübsamen als A-Lieferant eingestuft. Die meisten der in Bad Marienberg hergestellten Komponenten werden für sicherheitsrelevante Druckbehälter verwendet, die bei der prozesstechnischen Verarbeitung flüchtiger Gase, lösemittelhaltiger Lacke oder wässriger Medien zum Einsatz kommen. Auch kundenspezifisch ausgeführte Blechformteile für die Kompensationskessel der Heizungs- und Klimatechnik sowie Druckzylinder und -flaschen für die Anlagenbauer der Getränke- und Lebensmitteindustrie zählen zu den Standardprodukten im Portfolio von Helmut Rübsamen. Aufgrund der metallgedrückten Stahl- und Edelstahl-Bauteile erreichen die daraus hergestellten Druckbehälter hohe Standzeiten, halten wechselnden Druckbelastungen stand und punkten selbst bei hohen Temperaturen und aggressiven Medien als sichere Lösung.

Im Werk von Helmut Rübsamen entstehen die meisten rotationssymmetrischen Blechformteile für Druckbehälter auf modernen CNC-Metalldrückmaschinen. Dabei überzeugt das Metalldrücken im direkten Vergleich mit anderen Verfahren der Blechumformung durch hohe Wirtschaftlichkeit und Energieeffizienz, da es keine geometrisch aufwändigen Werkzeuge benötigt und ohne Wärmezufuhr auskommt. Aus diesen Gründen eignet sich die Metalldrücktechnik sehr gut für die kostengünstige Herstellung kleinerer und mittlerer Stückzahlen nahtloser und zugleich hochfester Hohlkörper und Halbschalen. Außerdem lassen sich Kessel- und Behälter-Komponenten in diesem Verfahren sehr dünnwandig ausführen, was wiederum der Realisierung gewichtsoptimierter Leichtbau-Komponenten zugutekommt.

Übrigens: Im Metalldrück-Verfahren verarbeitet Helmut Rübsamen neben Stahl und Edelstahl auch Aluminium-, Kupfer- und Messingbleche. Außerdem werden die meisten Zulieferteile für Behälter nach Kundenwunsch lackiert und poliert sowie einbau- und anschlussfertig mit angeschweißten Ventilen und Armaturen ausgeliefert.

Quelle: Helmut Rübsamen GmbH & Co.

Linkempfehlung:

Zurück

www.webwiki.de/industriezeitschrift.de | bedruckte Papiertragetaschen mit Kordel | Tüten aus Papier online bestellen