Verbindung in Metallverarbeitung steht

Verbindung in Metallverarbeitung steht

TSUBAKI bietet für die metallverarbeitende Industrie Kupplungen sowie Welle-Nabe-Verbindungen für die Werkzeugmaschine.

Die Welle-Nabe-Sicherungskomponenten „Power-Lock“ sind für einfache und hochsichere Verbindungen konzipiert. Es gibt sie in vielen Größen und Modellen mit zahlreichen Neuentwicklungen: darunter u. a. vernickelte und Edelstahl-Komponenten, Schnellmontage-Einheiten, selbstzentrierende und schmiermittelfreie Designs, Slim-Line-Versionen, Druckflansch-Optionen. Zudem wurde die „Echt-Flex“-Kupplung mittels Finite-Elemente-Analyse optimiert. Diese Kupplung benötigt keine Schmierung, erzeugt kein Spiel und ist torsionssteif für den Präzisionsbetrieb. Sie kann Wellenfehlausrichtungen absorbieren und bietet Drehmomente von 0,7 bis 176.000 Nm. Die „Jaw-flex“-Kupplung ist eine Präzisionskupplung mit hervorragenden schwingungsdämpfenden Eigenschaften. Sie eignet sich sehr gut für Maschinen zur Metallbearbeitung, bei denen das Schneiden und Umformen zu starken Vibrationen führen kann. Einsatzfälle finden sich aber auch beim Verbinden von Kugelgewindetrieben mit den Servomotoren wie für Vorschubwellen bei Werkzeugmaschinen.

TSUBAKI ist auf der Hannover Messe in Halle 24, Stand B35.

Quelle: TSUBAKI Deutschland GmbH

Linkempfehlung:

Zurück

www.webwiki.de/industriezeitschrift.de | bedruckte Papiertaschen | Papiertüten online bestellen