Sonderlösung wird Standard

Sonderlösung wird Standard

Eine kompakte Dichtheitsprüfanlage mit Schiebeschlitten hat die Zeltwanger Automation GmbH entwickelt. Die modular aufgebaute Neuentwicklung lässt sich individuell an unterschiedliche Prüfsituationen anpassen und enthält schon als Grundeinheit viele Sonderfunktionen.

Der Schiebeschlitten ermöglicht sowohl die manuelle als auch die automatische Beladung. Die preiswerte Einheit zur Qualitätssicherung kann dank vieler Standardelemente schneller geliefert werden.

„Mit kurzen Taktzeiten lässt sich unsere modular aufgebaute Dichtheitsprüfanlage mit Schiebeschlit­ten zur Qualitätssicherung ideal in eine Hundert­prozentkontrolle einbinden“, betont der Entwickler bei der Zeltwanger Automation GmbH. Das Prüfmodul lässt sich wahlweise manuell oder automatisch mit Werkstücken beladen. Zur Dichtheitsprüfung können verschiedene Prüfverfahren wie Überdruck, Unter­druck, Differenzdruck sowie Massefluss und andere angewandt werden. Der hohe Standardisierungsgrad ermöglicht günstige Preise und schnelle Lieferzeiten.

Zur Standardausrüstung gehören ein Grundgestell mit Schutzumhausung und Lichtvorhang, die Tisch­platte mit Schlitteneinheit, ein Niederhalter aus einem 4-Säulen-Gestell mit Träger- und Adapter­platte sowie ein leistungsfähiges Dichtheitsprüfgerät. Lediglich die Bauteil berührenden Elemente wie obere Halteplatte mit überfederten Niederhalter­stiften und untere Grundplatte mit Dichtungen, Anschlägen und Auflageklötzen sowie ein Volumenverdränger werden von den Zeltwanger Konstrukteuren individuell an die Prüfteile angepasst. Das reduziert die Lieferzeit der modularen Anlage um bis zu 40 Prozent.

Durch geschickte Konstruktion des Volumenver­drängers kann das Volumen für die Prüfmedien so gering wie möglich gehalten werden. Das kommt der Taktzeit zugute und prädestiniert die Dichtheits­prüfanlage für eine 100-Prozent-Kontrolle innerhalb der Fertigungslinie. Die ergonomische Gestaltung ermöglicht die einfache, frontale manuelle Beladung des in der Prüfposition verriegelbaren Schiebeschlit­tens. Eine automatisierte Beladung schwerer Prüflinge durch Handling-Einheiten oder Roboter ist ebenso möglich, da der Schlitten in der ausge­fahrenen Position von vier Seiten frei zugänglich ist. Die Umrüstung auf andere Prüflinge erfordert dank der modularen Bauweise nur wenig Zeit.

Durch optional wählbare Funktionseinheiten passt Zeltwanger die Dichtheitsprüfanlage an die ganz speziellen Anwendungen der Anwender an. Dazu gehören beispielsweise das Verschließen von Hilfs­bohrungen, Markier- oder Prägeeinheiten, andere Messverfahren und Dichtheitsprüfgeräte sowie ande­re Steuerungen als die Siemens S7 Standardaus­rüstung.

Quelle: Zeltwanger Automation GmbH

Linkempfehlung:

Zurück

www.webwiki.de/industriezeitschrift.de | Tragetaschen bedrucken | günstige Logo-Tüten aus Papier