Schnell montiert, Bauraum gespart

Schnell montiert, Bauraum gespart

Während e-kettensysteme auf Hafenkrananlagen immer mehr zum Standard bei der Energieführung werden, sind sie auch bei Hallenkranen immer stärker auf dem Vormarsch. Denn die Vorteile gegenüber reinen Schleppleitungen liegen auf der Hand: Die e-kette schützt die darin befindlichen Leitungen, diese werden nicht gestaucht und dadurch sicher in der Bewegung geführt.

So auch in der Handsteuerung des Hallenkrans, bei der das neue Energiekettensystem guidefast control Signale via Steuerleitung sicher überträgt. Eine Rinne führt die Energiekette mit den Leitungen sowie den Mitnehmerarm selbst bei kurzzeitiger hoher Zugbelastung zuverlässig. Wie bei der guidefast Führungsrinne für die Leitungsführung der Katze (Hubwerk) lässt sich auch die guidefast control schnell und einfach montieren: Im ersten Schritt der Montage wird die Führungsrinne platzsparend seitlich am Kranträger befestigt.

Ein Anschweißen von Konsolen ist somit nicht notwendig. Anschließend wird sie in die Halter eingehängt und verschraubt, was zusätzliche Montagezeit spart. In Betrieb genommen kann der Mitnehmerarm dank der schmier- und wartungsfreien xiros Polymerkugellager leicht an der Steuerflasche entlang des gesamten Kranträgers bewegt und positioniert werden, ganz unabhängig von der Position des Hubwerkes.

Das igus Komplettsystem guidefast control ist unabhängig vom Kranhersteller und daher mit jeder Kran-Konstruktion und Bedienflasche im Innen- wie auch im Außenbereich einsetzbar. Bei der Auswahl der Leitungen kann der Anwender auf 1.244 chainflex Katalogleitungen zurückgreifen, die speziell für die Bewegung in der Energiekette entwickelt wurden.

Dank der jetzt vorgestellten High-End-Leitungen mit einem Außenmantel aus TPE halogenfrei ist ein zuverlässiger Betrieb von Hallenkranen auch unter herausfordernden Bedingungen, bei besonders langen Verfahrwegen oder äußerst niedrigen Temperaturen bis -35 °C, beispielsweise in Tiefkühllagern, selbst bei engsten Biegeradien gewährleistet. Auf sämtliche Leitungen garantiert igus eine Haltbarkeit von 36 Monaten. Dies ist möglich durch kontinuierliche Tests unter realen Bedingungen im igus Testlabor.

Durch die Ergebnisse lässt sich die Lebensdauer verlässlich vorhersagen und bei welchen Temperaturen und Biegeradien welche Leitung sicher eingesetzt werden kann.

Quelle: igus GmbH

Linkempfehlung:

Zurück

www.webwiki.de/industriezeitschrift.de | bedruckte Papiertaschen günstig | Papiertüten mit gedrehten Papiergriffen