Neues umweltverträgliches Getriebeöl

Neues umweltverträgliches Getriebeöl

Klϋber Lubrication hat mit Klüberbio EG 2-68 ein umweltverträgliches Getriebeöl mit einer Viskosität von 68 mm2/s (68 cSt) vorgestellt. Dieses neue, biologisch abbaubare Getriebeöl wurde nach den Vorgaben führender Thruster-OEMs entwickelt - insbesondere für kleinere Thruster wie z.B. Querstrahlruder.

Klüberbio EG 2-68 ergänzt die Getriebeöle der restlichen Klüberbio EG-Reihe, mit der Klüber Lubrication jetzt nahezu alle Arten, Baugrößen und Fabrikate von Thrustern abdeckt. Die besonders für Strahlruder und Ruderpropeller verwendeten Getriebeöle der Klüberbio EG-Reihe sind biologisch leicht abbaubare Schmierstoffe auf der Basis synthetischen Esteröls.

Klüberbio EG 2-Öle stammen zu mehr als 90 Prozent aus nachwachsenden Rohstoffen. Ihre biologische Abbaubarkeit gemäß OECD 301 F-Test liegt bei 28 Tagen. Klüberbio EG 2-Öle sind für Meeresorganismen nicht toxisch, sie tragen das Europäische Ecolabel und erfüllen die Kriterien des 2013 Vessel General Permit der Environmental Protection Agency (EPA) für die Einstufung als Environmentally Acceptable Lubricant (EAL). Klüberbio EG 2-Öle sind mit gängigen Elastomeren aus NBR und FKM verträglich, wie sie von führenden Propellerwellendichtungsherstellern verwendet werden.

"Klüberbio EG 2-68 verfügt wie auch die anderen Öle dieser Reihe über eine hohe Fresstragfähigkeit, so dass die Getriebeverzahnung auch bei hohen Spitzenlasten ausreichend gegen Fressschäden geschützt wird", erklärt Dirk Fabry, Business Development Manager Marine Industry von Klüber Lubrication. "Das Öl ist oxidations- und hydrolysestabil, was die Gebrauchsdauer gegenüber anderen EALs deutlich verlängert. Ölwechsel fallen somit seltener an, dies verringert die Wartungs- und Entsorgungskosten."

Quelle: Klüber Lubrication

Linkempfehlung:

Zurück

www.webwiki.de/industriezeitschrift.de | günstige Papiertragetaschen | Papiertüten Hersteller