Neue Arbiträre-/Funktionsgeneratoren

Neue Arbiträre-/Funktionsgeneratoren

Als Erweiterung seiner Arbiträren-/Funktionsgeneratoren stellte Rigol Technologies erstmals auf der electronica 2016 das Modell DG1022Z vor, als Teil der neuen Familie von schnellen, leicht zu bedienenden, ultra-modernen Prüfgeräten.

Der DG1022Z ist ein multifunktionaler Generator, der eine Reihe von Tests durch die Kombination vieler Funktionen in einem Instrument ermöglicht. Die Geräte kombinieren die Anwendungsfelder Funktions-Generator, Arbitrary-Waveform-Generator, Puls-Generator, Harmonic-Generator, und Analog/Digita-Modulation, sowie eine Zählerfunktion. Neben der bisher genutzten Direct-Digital-Synthesizer-Technologie (DDS), die sehr stabile, präzise und gering verzerrte Signale liefert, wird der Signal-Jitter durch die neue, innovative Signal-Fidelity-Technologie „SiFi“ auf 200ps reduziert.

Das Gerät zeichnet sich aus durch 25 MHz Bandbreite für Sinus- und Rechteck-Signale und zwei standardmäßige, voll funktionsfähige und unabhängig operierende Kanäle. Die Frequenzstabilität beträgt ±1 ppm und das Phasenrauschen liegt bei -125 dBc/Hz. Das Instrument besitzt einen arbiträren Kurvenform-Speicher mit 2 Mpts (Standard) oder 16 Mpts (optional), einen integrierten Harmonic-Generator 8. Grades, einen arbiträren Waveform-Editor und einen integrierten 7-Digits/s-Frequenzzähler mit 200 MHz Bandbreite.

Bis zu 160 integrierte Kurvenformen sind abrufbar und die vertikale Auflösung beträgt 14 Bit. Die vielfältigen Modulationsarten umfassen AM, FM, PM, ASK, FSK, PSK und PWM und für die Kommunikation stehen die Standard-Schnittstellen USB Host & Device und LAN (LXI Core Device 2011) zur Verfügung. Die Anzeige erfolgt über ein 3,5 Zoll großes TFT-Farb-Display. Zur Bedienung über PC dient die UltraStation-Software. Die DG1000Z Serie ist ab sofort in drei Modellvarianten erhältlich, mit Bandbreiten von 25 MHz bis 60 MHz.

Das Rigol-Portfolio reicht von 20 MHz Einstiegsmodell bis zu den DG5000-Modellen mit 2 Kanälen, 350 MHz Bandbreite, 14 bit Auflösung und 128 Mio. Punkten Speichergröße. Damit bietet Rigol bei den Arbiträren-/Funktionsgeneratoren das wohl breiteste aktuelle Angebot am Test- und Messgerätemarkt in den genannten Frequenzbereichen. Die bekannte 3 Jahre Rigol-Garantie erleichtern jedem Anwender den risikolosen Umstieg von einem anderen Anbieter.

Quelle: RIGOL TECHNOLOGIES GmbH

Linkempfehlung:

Zurück

www.webwiki.de/industriezeitschrift.de | bedruckte Tragetaschen aus Papier | günstige Papiertüten aus Kraftpapier