Nahtlos auch unter Hochspannung

Nahtlos auch unter Hochspannung

Hauben für Messwandler, Gehäuseschalen für Sensoren oder Komponenten für Drosselspulen sind nur einige der vielen Blechformprodukte, die Helmut Rübsamen für seine Kunden in der Elektrotechnik fertigt. Insbesondere wenn die Anlagenbauer und Systemhersteller aus der Hochspannungs-, Energie- oder Messtechnik nur kleine und mittlere Stückzahlen benötigen, nutzt der Zulieferer dafür das Metalldrück-Verfahren.

Dabei handelt es sich um eine Methode des spanfreien Kaltumformens, mit der sich Blechteile aus Aluminium, Stahl und Edelstahl überaus energieeffizient und ressourcenschonend herstellen lassen – eben auch und vor allem in kleinen Losgrößen. Die Metalldrück-Technik kommt ohne aufwändige Formwerkzeuge aus und erfordert auch keine thermische Unterstützung. Summa summarum erweist sie sich daher meist als unschlagbar schnell und wirtschaftlich. Ein weiterer Pluspunkt des Verfahrens ist, dass sich rotationssymmetrische, ovale und eckige Blechformteile damit nahtlos fertigen lassen, exzellente Festigkeits- und Genauigkeitswerte aufweisen und sich bei Bedarf auch sehr dünnwandig ausführen lassen. Gerade für die kostengünstige Realisierung zylindrischer, gewölbter und hohler Geometrien (Hauben, Schalen, Spulen, Rohre etc.) wie sie häufig in elektro- und energietechnischen Anwendungen vorkommen, ist das Metalldrücken daher ein ideales Umformverfahren.

Die Fertigung anspruchsvoller Blechformteile in der Metalldrück-Technik gehört zu den Kernkompetenzen von Rübsamen. Das Unternehmen verfügt in diesem Bereich über einen großen Maschinenpark, der sich von halbautomatischen Systemen bis hin zu modernen CNC-Bearbeitungsanlagen erstreckt. Die zweite umformtechnische Kernkompetenz von Rübsamen ist das vollautomatisierte Tiefziehen nach DIN 8584 auf Pressen mit bis zu 600 Tonnen Presskraft. Sobald größere Stückzahlen bis Losgröße 100.000 oder mehr gefordert sind, löst das Tiefziehen das Metalldrücken ab. Geometrisch betrachtet, liegt der Fokus hier auf einseitig offenen Hohlkörpern mit Durchmessern bis 2000 mm sowie Kantenlängen von 2000 x 1500 mm. Die Wandstärken liegen beim Tiefziehen zwischen 0,5 bis 15 mm. Je nach Design der Bauteile offeriert Rübsamen seinen Kunden auch die intelligente prozesstechnische Kombination von Metalldrücken und Tiefziehen.

Für etliche namhafte Anlagenbauer und Systemhersteller in der Hochspannungs-, Energie- oder Messtechnik gehört Helmut Rübsamen zu den gelisteten Dauerlieferanten. Mitunter übernimmt das Unternehmen auch die Ersatzteil-Versorgung und in vielen Fällen unterstützt es seine Kunden bei Konstruktionsoptimierungen oder Neuentwicklungen. Hierfür bietet der eigene Werkzeugbau und eine modern ausgestatte 3D CAD-Konstruktion am Stammsitz Bad Marienberg viele Möglichkeiten. Klein-, Muster- und Vorserien von Metalldrückteilen kann Rübsamen kurzfristig halbautomatisch oder manuell fertigen.

Über das Metalldrücken und das Tiefziehen hinaus beinhaltet das Portfolio von Rübsamen ein breit gefächertes Angebot an mechanischen Bearbeitungsverfahren (Laserschneiden, Prägen, Stanzen, Lochen u.a.) sowie auch das manuelle und vollautomatisierte Schweißen und die Oberflächenveredelung. Als DIN ISO 9001 zertifizierter Zulieferer ist das Unternehmen daher in der Lage, seine Kunden in der Elektrotechnik mit sofort einbau- und montagefertigen Blechteilen zu versorgen.

Quelle: Helmut Rübsamen GmbH & Co.

Linkempfehlung:

Zurück

www.webwiki.de/industriezeitschrift.de | Tragetaschen aus Papier | günstige Logo-Tüten aus Papier