Mehr Effizienz dank mobiler Instandhaltung

Mehr Effizienz dank mobiler Instandhaltung

Das Münchener Software Unternehmen Membrain GmbH, innovativer Softwarehersteller für die Entwicklung von Business Apps und Standard-SAP-Modulen, zeigt auf der maintenance 2019 ihre neue Instandhaltungslösung, die speziell für mobiles, einfaches und transaktionssicheres Abwickeln von Instandhaltungs-, Wartungs- und Service-Prozessen entwickelt wurde.

Digitalisierung hebt dabei die Instandhaltung auf ein neues Level und ermöglicht ein schnelles, effektives Arbeiten sowie die vorausschauende Wartung (Predictive Maintenance). Am 20. und 21. Februar 2019 präsentiert Membrain sein Lösungsportfolio in Halle 5 am Stand H12 in Dortmund.

Die Instandhaltungslösung Membrain PAS-PM ist speziell für optimales und mobiles Abwickeln von Instandhaltungs-, Wartungs- und Service-Prozessen in der Industrie entwickelt worden. Die Lösung zeichnet sich durch ihre Performance, höchste Skalierbarkeit und intuitive Bedienbarkeit aus. Die standardisierte Schnittstelle ins SAP PM/CS ermöglicht die Nutzung sämtlicher SAP-Standardfunktionen. Aber auch die Anpassung an individuelle Prozesse ist dank der Flexibilität der Lösung innerhalb kürzester Zeit realisierbar. So können z.B. Aufträge, Meldungen und Checklisten angezeigt, angelegt oder bearbeitet werden. Instandhaltungsaufträge lassen sich mit nur wenigen Klicks auf dem mobilen Gerät abwickeln.

Die modulare Lösung ist plattformunabhängig und für alle gängigen mobilen Geräte verfügbar, einschließlich Industrie-Terminals, -Scanner, Tablet-PCs und Smartphones. Dabei ist der Einsatz von Barcode, 2D-Code, RFID sowie alternativ die manuelle Eingabe möglich. Zudem können Anwender durch den On-/Offline-Modus unabhängig von der Netzabdeckung kontinuierlich und effizient arbeiten. Dabei ermöglicht die App eine 100% transaktionssicher Buchung. Definierte Prozesse und Workflows garantiert die Instandhaltungslösung dank festgeschriebener Arbeitsschritte in der App (application guided process).

Kern der Membrain-Lösung ist immer der plattformunabhängige Kommunikationsserver MembrainRTC – Plattform für Industrie 4.0-Anwendungen, der sämtliche Daten zeitnah aus einem führenden ERP-System (z.B. SAP, MS Navision, Oracle, etc.) einer Anwendung zur Verfügung stellt. Die Kommunikationsplattform bringt die Daten bidirektional aus sämtlichen Backends auf die mobilen Geräte und versteht sich hierbei als Datendrehscheibe. Dabei ist es völlig unerheblich, woher die Daten kommen (SAP, Oracle, MS Dynamics etc.) und wohin sie gehen (Android, iOS, Windows etc.). Die Lösung ist plattformunabhängig und verfügt über eine zertifizierte SAP-Schnittstelle. Das ERP-System ist dabei immer die steuernde Instanz.

MembrainRTC ist auch bereits in die SAP Cloud Platform integriert. Spezielle Konnektoren von Membrain ermöglichen eine weitere Skalierbarkeit zur Abbildung mobiler Prozesse.

Quelle: Membrain GmbH

Linkempfehlung:

Zurück

www.webwiki.de/industriezeitschrift.de | bedruckte Papiertragetaschen mit Kordel | Papiertüten mit farbigen Logodruck