Kompakte Lasersensoren

Kompakte Lasersensoren

Hohe Präzision auf kleinstem Raum bieten die neuartigen Kompakt-Triangulationssensoren der Reihe optoNCDT 1320 des Sensorspezialisten Micro-Epsilon. Durch das geringe Gewicht in Verbindung mit der kompakten Bauform sind sie ideal geeignet für beengte Bauräume oder dynamische Applikationen.

optoNCDT Laser-Sensoren arbeiten nach dem Triangulations-Prinzip. Sie erfassen berührungslos Weg, Abstand und Position. Die neuen Sensoren der Reihe optoNCDT 1320 stechen durch ihre kompakte Bauweise und die hohe Performance heraus. Der Controller dieser Laser-Triangulations-Sensoren ist im Gehäuse integriert, wodurch die Installation um ein Vielfaches einfacher wird. Da die Sensoren kompakt gebaut und dabei äußerst leicht sind, lassen sie sich gut in beengte Bauräume integrieren und sind gleichzeitig ideal für Anwendungen geeignet, in denen hohe Beschleunigungen wirken, wie beispielsweise am Roboterarm oder in Bestückungsautomaten.

Die Messrate der optoNCDT 1320 Sensoren lässt sich auf bis zu 2 kHz einstellen. Mit der Auto-Target-Compensation (ATC) wird das Abstandssignal stabil ausgeregelt, wodurch Farbe und Helligkeit des Messobjektes kaum einen Einfluss auf die Signalstabilität haben. Durch den kleinen und scharf abgebildeten Messfleck werden auch kleinste Objekte zuverlässig detektiert.

Per Multifunktionstaste am Sensor lassen sich die optoNCDT 1320 Modelle mit nur wenigen Klicks sofort in Betrieb nehmen. Optional können einige Sensoreinstellungen über ein intuitives Webinterface erfolgen. So lassen sich beispielsweise Einstellungen für die gängigsten  Oberflächentypen über Presets auswählen.

Das hervorragende Preis-Leistungs-Verhältnis ermöglicht neue Anwendungsgebiete, insbesondere bei Serienanwendungen, integriert in Maschinen und bei der Fabrikautomation.

Quelle: Micro-Epsilon Messtechnik GmbH & Co. KG

Linkempfehlung:

Zurück

www.webwiki.de/industriezeitschrift.de | Papiertragetaschen mit Druck | günstige Logo-Tüten aus Papier