Kollaborativer Kommissionierroboter

Kollaborativer Kommissionierroboter

Europastart für Chuck: Ab sofort ist der mobile kollaborative Kommissionierroboter (Cobot) Chuck in Europa erhältlich. Das amerikanische Logistik-Start-up 6 River Systems vertreibt den weltweit einzigen Cobot, der die Picker durch ihre Aufgaben führt, europaweit. Das Unternehmen konzipiert die Auslegung der hochproduktiven Automationslösung entsprechend den jeweiligen Kundenanforderungen.

„Wie in Amerika herrscht auch auf dem europäischen Warehouse-Markt eine hohe Nachfrage nach flexiblen Automationssystemen. Wir freuen uns darauf, mit Chuck nun auch den Betreibern von europäischen Lägern eine effiziente Automatisierungslösung anzubieten“, sagt Fergal Glynn, Vice President of Marketing bei 6 River Systems. „Mit unserem kollaborativen Roboter bieten wir den Unternehmen eine kostengünstige und effiziente Alternative zur klassischen und oft mehrere Millionen Euro teuren Lagerautomation.“

Um eine schnelle und passende Implementierung sicherzustellen, ermittelt 6 River Systems europaweit vor Ort die Kundenanforderungen. Mithilfe von Interviews und Datenanalysen entwickeln die Automationsexperten ein passgenaues Konzept für das jeweilige Lagerlayout. Damit lassen sich Pickraten im Vergleich zur manuellen Kommissionierung um bis zu 300 Prozent steigern. Die Lösung lässt sich in vier Wochen implementieren.

6 River Systems plant, seine europäische Präsenz bis Ende des Jahres 2019 weiter auszubauen. Das Logistik-Start-up stellt aktuell ein mehrköpfiges Sales-Team für Europa zusammen. „Unsere Mitarbeiter werden auf dem europäischen Festland und in Großbritannien stationiert sein. Damit tragen wir der Bedeutung des europäischen Marktes Rechnung“, so Fergal Glynn. Aktuell setzen bereits mehrere Unternehmen in den Niederlanden und Großbritannien den mobilen Kommissionierroboter ein.

Quelle: 6 River Systems

Linkempfehlung:

Zurück

www.webwiki.de/industriezeitschrift.de | Tragetaschen aus Papier | Tüten aus Papier online bestellen