Innovative Handhelds und ein RFID Schlitten

Innovative Handhelds und ein RFID Schlitten

Als Teil der Toyota Gruppe und Erfinder des QR Codes ist DENSO auf die Entwicklung innovativer Datenerfassungsgeräte spezialisiert. Auf der Logistikleitmesse LogiMAT präsentiert das Unternehmen zwei neue Handhelds – das BHT-1700 und BHT-1800.

Beide Geräte sind mit Android 7.1.2 ausgestattet und definieren Größe und Ergonomie neu. Auch der SP1 RFID Schlitten wird vorgestellt. Er kann Arbeitsprozesse, wie beispielsweise Inventuren, um 50 Prozent beschleunigen im Vergleich zu Vorgängermodellen.

Besonders in der Logistik und Lagerlogistik sparen mobile Datenerfassungsgeräte sowohl Zeit als auch Kosten. DENSO reagiert stetig auf die Anforderungen der Branche und hat mit dem BHT-1700 und BHT-1800 zwei Handhelds entwickelt, die durch ihren abgewinkelten Scankopf besonders ergonomisch geformt sind.

Während das BHT-1700 mit einem 4‘‘-Megadisplay und Tastatur ausgestattet ist, reizt das BHT-1800 mit seinem 5‘‘-Superscreen die Grenzen aus. Beide Geräte sind in sechs verschiedenen Modellen erhältlich. „Spannend für die Logistik ist das BHT-1700 Long-Range-Modell“, sagt Kaber Kolioutsis, Marketing Communication Specialist bei der DENSO Auto-ID Business Unit. „Es kann aus bis zu zehn Metern Entfernung sowie bis zu 30 Stunden im Dauerbetrieb scannen und ist somit besonders für das Arbeiten in der Lagerlogistik geeignet“, fährt er fort.

Auch der SP1 RFID Schlitten bietet Vorteile für seine Nutzer. Durch das Verbinden des RFID Schlittens mit einem Smart-Gerät wird die moderne RFID-Technologie hinzugeschaltet. Dafür wird einfach ein QR Code auf dem SP1 mit einem vorhandenen Smart-Gerät gelesen. Anschließend sind die Geräte über Bluetooth verknüpft und RFID sorgt durch Prozessbeschleunigung dafür, dass höhere Leistungen möglich werden. Auch das BHT-1700 oder BHT-1800 lässt sich mit dem SP1 verknüpfen.

„Wir freuen uns sehr über die Neuheiten und auch darauf, sie den Messebesuchern zu präsentieren“, sagt Kolioutsis. „Auch unsere neue smarte Datenmanagement Plattform ORiN wird spannend.“ Mit ORiN hat DENSO ein Tool geschaffen, mit dem Nutzer ganz einfach alle Maschinen und Anwendungen steuern können, mit denen sie täglich arbeiten. Der IoT Data Server ist bereits weltweit in mehr als 130 Fabriken von DENSO im Einsatz. Auf der LogiMAT wird ORiN erstmalig in Europa präsentiert.

DENSO ist auf der LogiMAT am Stand F64 + F65 in Halle 4 vertreten. Der Vortrag über ORiN findet am Dienstag, 19. Februar 2019, um 16 Uhr im Forum C statt.

Quelle: DENSO WAVE EUROPE GmbH

Linkempfehlung:

Zurück

www.webwiki.de/industriezeitschrift.de | Papiertaschen Hersteller | Papiertüten mit gedrehten Papiergriffen