Handheld für die Parametrierung smarter Sensoren

Handheld für die Parametrierung smarter Sensoren

Der auf Komponenten für die Industrieautomation spezialisierte Hersteller Carlo Gavazzi hat ein Handgerät für die Programmierung von IO-Link-fähigen Sensoren und Aktoren entwickelt. Der Smart Configurator SCTL55 arbeitet als Stand-alone-Gerät unabhängig von PC und Software und unterstützt die handelsüblichen IO-Link-Sensoren sämtlicher Hersteller. Bedient wird das Gerät über einen Touchscreen.

Für Konfiguration, Überwachung und Diagnose wird der Sensor auf das Handheld aufgesteckt oder mittels Adapterkabel angeschlossen; die IODD-Dateien werden automatisch über das WLAN heruntergeladen. Besonders geeignet ist er für Service-Techniker, die autark arbeiten und Fehler in einer Anlage schnell orten und beheben müssen.

Marktübliche Geräte für die Kommunikation mit IO-Link-fähigen Sensoren sind in der Regel nur mit einem gewissen Aufwand zu transportieren: Ohne Display sind sie an einen PC mit spezieller Software sowie gelegentlich an eine externe Spannungsversorgung gebunden. In Industrie-4.0-Anwendungen mit weitreichender Vernetzung spielen Sensoren und Aktoren eine entscheidende Rolle. Stillstandzeiten infolge von Fehlern oder bei Produktwechseln müssen vermieden oder möglichst kurz gehalten werden. Mobile Programmiergeräte wie der Smart Configurator SCTL55 sind dabei eine große Hilfe.

Der Smart Configurator ist sofort einsatzfähig und wird über das WLAN am Router angemeldet. Für Sensoren in Gewindebauform befinden sich an der Oberseite des Gerätes ein dreipoliger und ein vierpoliger M8-Anschluss sowie eine M12-Buchse; Kabel-Versionen werden mittels eines Adapters mit dem Gerät verbunden. Sobald der Service-Techniker den Sensor angeschlossen hat, werden die entsprechenden Informationen aus der IODD, der Datenbank aller am Markt verfügbaren IO-Link Sensoren, heruntergeladen. Alternativ können die Angaben über eine Micro-SD-Karte eingespielt oder bereits auf dem Gerät gespeicherte Informationen verwendet werden. Über das intuitiv zu bedienende Menü kann der Techniker den Sensor parametrieren und konfigurieren sowie Messwerte, Diagnosedaten und Prozessparameter auslesen.

Der Smart Configurator SCTL55 ist 222 mm lang, 90 mm breit und 62 mm tief und wiegt 600 g. Das Gerät verfügt über einen 5.5-Zoll-HD-Touchscreen, einen internen 16-Gbyte-Speicher und eine WLAN-Schnittstelle. Die Stromversorgung erfolgt über eingebaute Lithium-Ionen-Batterien, die über einen Micro-USB-Port geladen werden. Zum Lieferumfang gehören neben der Betriebsanleitung eine Schutzhülle und ein Trageband zum Anhängen des Gerätes, ein Micro-USB-Kabel für die Stromversorgung sowie ein Adapter für Sensoren mit Kabel.

www.gavazzi.de/index.php/news-einz/smartconfigurator

Quelle: Carlo Gavazzi GmbH

Linkempfehlung:

Zurück

www.webwiki.de/industriezeitschrift.de | günstige Papiertragetaschen | Tüten aus Papier online bestellen