Schwere Lasten sicher transportieren

Schwere Lasten sicher transportieren

Der Transport von schweren Lasten und das Rangieren in schmalen Gängen stellen viele Unternehmen vor große Herausforderungen. Wenn konventionelle Stapler an ihre Grenzen stoßen, kommen die Fahrzeuge der Hubtex Maschinenbau GmbH ins Spiel. Der Hersteller von spezialgefertigten Flurförderzeugen, Seitenstaplern und Sondergeräten präsentiert auf der LogiMAT seine umfangreichen Lösungen für die Logistik von schweren Gütern.

Im Fokus stehen neben den Mehrwegestaplern FluX und MaxX unter anderem die kompakten Schubmaststapler SQ für Lasten ab 3 t. Darüber hinaus zeigt Hubtex in Stuttgart sein neues HIT-3-Bedienterminal. Das Industrie-4.0-fähige Hubtex Information Terminal (HIT) kommt ab sofort in allen Elektro-Mehrwege-Seitenstaplern des Unternehmens zum Einsatz. Hubtex nutzt die LogiMAT, um die neueste Generation seiner Schubmaststapler SQ für schwere Lasten vorzustellen. Die Fahrzeuge eignen sich vor allem für Unternehmen, bei denen die Transportanforderungen durch besonders schwere und sperrige Lasten steigen. Konventionelle Schubmaststapler stoßen bei Traglasten von mehr als 3 t schnell an ihre Grenzen. Der Hubtex SQ besitzt die gleichen Abmessungen wie seriengefertigte Schubmaststapler – bietet aber eine deutlich höhere Tragfähigkeit. Speziell für Unternehmen, bei denen der Materialfluss auf engem Raum neu organisiert werden muss, ist der kompakte Schubmaststapler von Hubtex die passende Lösung. Denn auch bei gleichbleibenden Arbeitsgangbreiten kann der SQ eingesetzt werden. Das Sonderfahrzeug ist mit einer energieeffizienten Steuerung der neuesten Generation ausgestattet und ermöglicht mit langen Batterieeinsatzzeiten ein Höchstmaß an Umschlagleistung.

Auf der Messe präsentiert Hubtex darüber hinaus die neueste Version des Hubtex Information Terminal (HIT). Das Bedienterminal ist ab sofort Bestandteil aller Elektro-Mehrwege-Seitenstapler, der Modelle FluX und MaxX sowie vieler Sonderfahrzeuge von Hubtex. Der Experte für schwere und sperrige Lasten setzt damit seinen Weg in Richtung Industrie 4.0 konsequent fort. Anwender sind mit dem HIT 3 immer über alle relevanten Betriebszustände informiert. Die lückenlose Dokumentation aller Betriebsdaten deckt Optimierungspotenziale im Lager auf. Weitere Informationen und eine ausführliche Beratung erhalten interessierte Besucher auf der LogiMAT am Hubtex-Messestand D07 in Halle 10 oder auf der Homepage.

Quelle: HUBTEX Maschinenbau GmbH & Co. KG

Linkempfehlung:

Zurück

www.webwiki.de/industriezeitschrift.de | www.fachzeitschriften-portal.de | bedruckte Papiertragetaschen mit Kordel | günstige Logo-Tüten